Schloss Reinhardsbrunn Informiert

Förderverein Park & Schloss Reinhardsbrunn e.V.

Auf Initiative des Vereins ‚Kirche und Tourismus e.V.‘, dem direkten Nachbar des Schlosses, gründete sich am 29.11.2012 der Förderverein ‚Schloss und Park Reinhardsbrunn‘. Mehr als 60 Mitglieder bündeln ihre Kräfte, um mitzuhelfen, dass für den Standort eine neue Perspektive entwickelt wird. Die Ziele des Vereins werden in §2 der Satzung...

Verein Kirche und Tourismus e.V.

Der Verein betreibt das Informations- und Ausstellungszentrum ‚Spiritueller Tourismus‘ und erweitert dieses durch Förderung des Freistaats Thüringen um ein Lutherweginformationszentrum. Kirut ist Mitglied der Mitteldeutschen Klosterlandschaft e.V. und ist verantwortlich für die AG Pilgern in Mitteldeutschland. Kirche und Tourismus entwickelt den Standort Reinhardsbrunn zur Lutherwegstation und ist aktiv im Förderverein...

Luther-Wegeinformationszentrum

Nach dem Vorbild in Sachsen-Anhalt (Eröffnung des dortigen Lutherweges 2008) bildete sich auch in Thüringen eine Trägerstruktur, einen Weg zu entwickeln, der Thüringer Lutherorte miteinander verbindet. Zuständig ist die Thüringer Tourismus GmbH. Kirchen- und Profongeschichte haben für Thüringen 21 Lutherorte identifizeirt, die direkt mit dem Leben Luthers und den Ereignissen im...

Begegnungscafé im Klosterpark

Das Begegnungscafé befindet sich in der Luther-Wegestation hinter dem Informationszentrum im Klosterpark, direkt gegenüber vom Schlosspark. Die Räumlichkeiten können für verschiedene Veranstaltungen, Feste und Feiern angemietet werden. Es verfügt über 40 Sitzplätze, eine kleine Küche und Toiletten. Das ganze Gebäude ist barrierefrei. Bei Interesse zur Anmietung der Räumlichkeiten, wenden Sie...

Schloss Reinhardsbrunn

Reinhardsbrunn im Landkreis Gotha gilt als der Geburtsort Thüringens. Das Jagdschloss des Herzogtums Sachsen-Coburg und Gotha – das so eng verflochten ist mit dem englischen Königshaus  – ist aber auch ein heiliger Ort des deutschen Mittelalters, ein legendenumwobener Fluchtort der Nazis, ein nobles Devisenhotel der DDR und ein trauriges Treuhandkapitel...

Schlossparkführungen

Reinhardsbrunn ist der erste Landschaftspark romantischer Prägung in Thüringen. Er zeichnet sich durch eine seltene Ansammlung einheimischer, nordamerikanischer, asiatischer und südeuropäischer Baumarten aus. In den Monaten April – Oktober können Sie jeweils mittwochs, samstags um 15:00 Uhr, sonntags um 15:00 Uhr und an Feiertagen in Thüringen jeweils um 15.00 Uhr den Schlosspark besichtigen. Treffpunkt:...

Reinhardsbrunn – des Reinhards Brunnen

Eine poetische Schlossparkführung Autor: Peter RehfeldtFotografien: Claudia & Marcus PaalIllustrationen: Peter Hecht Peter Rehfeldt beschreibt auf eindrucksvolle, lyrische Weise eine nächtliche Parkführung die umrahmt wird von Fotos von Claudia und Marcus Paal, die man selbst vielleicht nicht so aufgenommen hätte. Peter Hecht fügt dem Ganzen noch Illustrationen hinzu, die wiederum...

Arbeitseinsatz im Schloßpark Reinhardsbrunn

Auch in diesem Jahr liegt uns der Schlosspark Reinhardsbrunn am Herzen.  Der Winter mit seinen stürmischen Wetter hat seine Spuren hinterlassen. Die Wege sind von Bruchholz zu befreien und das Laub der uralten Bäume kann geräumt werden.  Aufräumungsarbeiten werden der Schwerpunkt des ersten Arbeitseinsatzes sein. Vom Bürgermeister von Friedrichroda Thomas Klöppel...

Schloss Reinhardsbrunn – Thüringens verlorenes Paradies

Reinhardsbrunn im Landkreis Gotha gilt als der Geburtsort Thüringens. Das Jagdschloss des Herzogtums Sachsen-Coburg und Gotha – das so eng verflochten ist mit dem englischen Königshaus  – ist aber auch ein heiliger Ort des deutschen Mittelalters, ein legendenumwobener Fluchtort der Nazis, ein nobles Devisenhotel der DDR und ein trauriges Treuhandkapitel...

Reinhardsbrunner Poesienacht

Reinhardsbrunner Poesiealbum Eine Anthologie der Poesienächte Autoren: Dr. Roland Scharff, Martina Giese-Rothe, Peter Köllner, Claudia Paal, Walter Dawidowicz, Jürgen Herwig, Andreas Paasche, Uwe Zerbst Anfangs war es nur ein Gedanke, eine Poesienacht zu veranstalten, eine Traumvorstellung, denn nichts passt besser zu diesem Ort und seiner Vorgeschichte als Poesie und Lyrik. Wider Erwarten...